Kolumbien ist ein Land von außergewöhnlicher Naturschönheit, dessen Bewohner fleißig und hoch qualifiziert sind. Unser Land ist für folgende Dinge bekannt: für eine der weltweit besten Kaffeeproduktionen, die Kohle, die Smaragde und die Blumen. Es ist ein Land der Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger, der Musiker und Künstler mit internationalem Ruf. Kolumbien ist ein Land mit einer gefestigten Demokratie und einer stabilen Wirtschaft, das gegen Gewalt und Terrorismus kämpft.

Kolumbien  (1.141.748 km²) liegt im Nordwesten Südamerikas und grenzt sowohl an den atlantischen (1.626 km Küstenlinie), als auch an den pazifischen Ozean (1.448 km). Im Südwesten grenzt Kolumbien an die Nachbarstaaten Ecuador (590 km Grenzlinie) und Perú(1.626 km), im Südosten an Brasilien (1.645 km), im Nordosten an Venezuela (2.050 km) und im Nordwesten an das seit 1903 von Kolumbien abgetrennte Panama (225 km).

Die Hauptstadt Kolumbiens ist Bogotá D.C. (7,5 Mio. Einwohner). Die Amtsprache ist Spanisch und die Bevölkerung ist zu 93% Katholisch.  Die kolumbianische Währung ist der Peso (1 COP = 100 Centavos).

*Quelle: Botschaft von Kolumbien in Berlin.

Weitere Informationen über Kolumbien finden Sie unter:

http://www.embajada-colombia.de/paginas/de_c_colombia_enb.htm

http://www.turismocolombia.com/de/internationaler-tourist/kolumbien